Referent im Präsidialstab für die Universitätsleitung (m/w/d)

Ihr Arbeitsplatz

Referat S-PROJEKT – Strategische Projekte: Motor für Innovation und Exzellenz
Willkommen in unserem Referat S-Projekt - einem Ort der strategischen Gestaltung. Unsere Arbeitsgruppen bearbeiten strategisch bedeutsame Projekte und unterstützen die Universitätsleitung in den unterschiedlichen Ressorts. Die Arbeitsgruppe Strategische Handlungsfelder ist erster Ansprechpartner für den Präsidenten sowie die Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten. Wir unterstützen die Universitätsleitung bei übergreifenden Themen und in den strategischen Handlungsfeldern People, Education, Research und Outreach (PERO).



Wir haben einiges zu bieten: unsere Benefits
  • Regelmäßiger Stufenanstieg und steigendes Gehalt nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bzw. Besoldung nach BayBesG sowie zusätzliche Jahressonderzahlung
  • Urlaubsanspruch von 30 Tagen pro Kalenderjahr bei fünf Arbeitstagen pro Woche, mit zusätzlichen freien Tagen am 24. und 31. Dezember
  • Flexible Arbeitszeitregelungen und -modelle sowie die Möglichkeit, Mehrarbeit durch Freizeit auszugleichen
  • Betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Familienfreundliche Umgebung mit Ferien- und Kinderbetreuungsangeboten

  • Homeoffice nach Einarbeitung grundsätzlich bis zu 50% möglich
  • Vielfältige Weiterbildungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Umfassende Einarbeitung durch engagiertes Team
  • Gemeinsame Aktivitäten im Team
  • Kollegiales Arbeitsumfeld mit sehr gutem Betriebsklima


Ihre Aufgaben
  • Eigenverantwortliche Betreuung von Projekten, Entwicklung von Konzepten, Vorbereitung strategischer Entscheidungen der Universitätsleitung
  • Koordination und inhaltliche Zuarbeit in strategischen Projekten sowie bei administrativen Aufgaben
  • Inhaltlicher und organisatorischer Support für Sitzungen, Gremien und Workshops
  • Recherche, Zusammenstellung und Bewertung relevanter Informationen zur Vorabstimmung von bzw. Unterstützung bei Terminen

Ihr Profil
  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Universitätsstudium (Master oder Diplom) oder äquivalenter Abschluss
  • Erste (Berufs-)Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement
  • Sehr gute Kenntnisse und Praxiserfahrung im Projektmanagement, idealerweise der eigenverantwortlichen Bearbeitung und Durchführung von Projekten
  • Exzellente Deutschkenntnisse (mind. C2-Niveau) sowie sehr gute Englischkenntnisse (mind. C1-Niveau)
  • Fähigkeit, auch komplizierte Sachverhalte zu erfassen sowie strukturiert und verständlich darzustellen
  • Kompetenz in einem dynamischen Umfeld ergebnisorientiert zu priorisieren
  • Flexibilität, überdurchschnittliches Engagement, strukturiertes Arbeiten, Hands-on-Mentalität
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit in einem dynamischen Umfeld


Stellenzusatz

Bewerbungsschluss

23.07.2024

Stellenbezeichnung

Referent im Präsidialstab für die Universitätsleitung (m/w/d)

Beschäftigungsbeginn

01.09.2024

Beschäftigungsort

Schloßplatz 4 91054 Erlangen

Entgelt

E13

Arbeitszeit

Vollzeit oder Teilzeit

Wochenarbeitszeit

VZ: 40,00 bzw. TZ: mind. 20,00

Befristung / Anstellungsdauer

Befristung

ja

Anstellungsdauer

24 Monate


Weitere Rahmenbedingungen


Kontakt

Jana Rosenbusch
Tel.: +49 9131 85-24832
Mobil:
jana.rosenbusch@fau.de

Wir bitten Sie, unsere Onlineplattform zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesendet.

Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie, unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung unter www.fau.de zu beachten.

Die FAU versteht sich als moderner, weltoffener und familienfreundlicher Arbeitgeber. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig von Ihrem Alter, Ihrem Geschlecht, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Haben Sie eine Schwerbehinderung oder sind schwerbehinderten Personen gleichgestellt, so berücksichtigen wir Sie bei wesentlich gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt. Gerne können Sie bei uns in Teilzeit arbeiten, wenn durch Job-Sharing eine vollumfängliche Wahrnehmung des Aufgabenbereichs gewährleistet ist.

Bei Wunsch können Sie eine Person der Gleichstellung zum Bewerbungsgespräch hinzuziehen, ohne dass dadurch Nachteile für Sie entstehen.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung