Projektkoordinator im Bereich Medizintechnik (m/w/d)

Ihr Arbeitsplatz

Der Lehrstuhl für Biophysik der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) erforscht die physikalischen Prinzipien biologischer Systeme. Schwerpunkte sind die Membranbiophysik, Proteinstrukturen und -dynamik sowie molekulare Mechanismen, unterstützt durch fortschrittliche Methoden wie NMR-Spektroskopie und Elektronenmikroskopie. Durch enge Zusammenarbeit mit anderen FAU-Instituten und externen Partnern werden interdisziplinäre Forschungsprojekte gefördert. Moderne Laboratorien und hochentwickelte Geräte bieten eine exzellente Infrastruktur für anspruchsvolle biophysikalische Experimente. Der Lehrstuhl für Biophysik der FAU ist somit ein führendes Zentrum in diesem Wissenschaftsbereich.



Wir haben einiges zu bieten: unsere Benefits
  • Regelmäßiger Stufenanstieg und steigendes Gehalt nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bzw. Besoldung nach BayBesG sowie zusätzliche Jahressonderzahlung
  • Urlaubsanspruch von 30 Tagen pro Kalenderjahr bei fünf Arbeitstagen pro Woche, mit zusätzlichen freien Tagen am 24. und 31. Dezember
  • Flexible Arbeitszeitregelungen und -modelle sowie die Möglichkeit, Mehrarbeit durch Freizeit auszugleichen
  • Betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Familienfreundliche Umgebung mit Ferien- und Kinderbetreuungsangeboten

  • Homeoffice nach Einarbeitung grundsätzlich bis zu 20% möglich
  • Vielfältige Weiterbildungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Gemeinsame Aktivitäten im Team
  • Kollegiales Arbeitsumfeld mit sehr gutem Betriebsklima
  • Büroräume in fußläufiger Nähe zum öffentlichen Nahverkehr


Ihre Aufgaben
  • Erstellung und Überwachung von Finanzplänen, Kostenkalkulationen und Budgetierungen für die Gründung einer Medizintechnikfirma
  • Durchführung von Marktanalysen zur Identifizierung von Chancen und Risiken, Validierung des Geschäftsmodells eines Intensiv-Beatmungsgerät
  • Analyse der Wettbewerbslandschaft und Entwicklung von Strategien zur Positionierung eines Intensivbeatmungsgeräts im Markt
  • Erstellung, Überprüfung und Anpassung des Businessplans, um die wirtschaftliche Tragfähigkeit des Beatmungsgeräts sicherzustellen
  • Begleitung der Gründung einer Medizintechnikfirma, inklusive rechtlicher, steuerlicher und organisatorischer Aufgaben
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit

Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) im Bereich Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbarer Abschluss
  • Langjährige, einschlägige Berufserfahrung im Bereich Steuerberatung
  • Fundierte Kenntnisse im Projektmanagement sowie Finanzplanung und -analyse
  • Kenntnisse in der Marktanalyse und Geschäftsmodellentwicklung
  • Weiterbildung im Steuerrecht und -vorschriften
  • Kenntnisse in der Gründung und Entwicklung von Medizintechnikunternehmen wünschenswert
  • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse (mind. C2-Niveau)
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Zeitmanagement
  • Analytisches Denken, Problemlösungsfähigkeit


Stellenzusatz

Bewerbungsschluss

18.07.2024

Stellenbezeichnung

Projektkoordinator im Bereich Medizintechnik (m/w/d)

Beschäftigungsbeginn

15.08.2024

Beschäftigungsort

Henkestr. 91 91052 Erlangen

Entgelt

E13

Arbeitszeit

Vollzeit

Wochenarbeitszeit

40,00

Befristung / Anstellungsdauer

Befristung

ja

Anstellungsdauer

36 Monate


Weitere Rahmenbedingungen


Kontakt

Navid Bonakdar
Tel.: +49 1525 95-14021
Mobil:
navid.bonakdar@fau.de

Wir bitten Sie, unsere Onlineplattform zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesendet.

Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie, unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung unter www.fau.de zu beachten.

Die FAU versteht sich als moderner, weltoffener und familienfreundlicher Arbeitgeber. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig von Ihrem Alter, Ihrem Geschlecht, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Haben Sie eine Schwerbehinderung oder sind schwerbehinderten Personen gleichgestellt, so berücksichtigen wir Sie bei wesentlich gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt. Gerne können Sie bei uns in Teilzeit arbeiten, wenn durch Job-Sharing eine vollumfängliche Wahrnehmung des Aufgabenbereichs gewährleistet ist.

Bei Wunsch können Sie eine Person der Gleichstellung zum Bewerbungsgespräch hinzuziehen, ohne dass dadurch Nachteile für Sie entstehen.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung